Jump to main content
Logo Crocodile Flyers
1. Mannschaft 05.01.2020, 16:30 Weinfelden Meisterschaft 3. Liga Ost
EHC Crocodile Flyers EHC Wilen-Neunforn
vs.
4 : 3
Nach Penalty-Schiessen
Spielbericht (SIHF)

Spitzenkampf, Nervenkitzel und Penaltyschiessen

Beim Spitzenkampf gegen EHC Wilen - Neunforn ging es so richtig zur Sache und war von Spannung kaum zu überbieten.

Die Chancenauswertung der Crocodiles war eher mässig einzustufen. Darum gingen dann die Gäste sogar mit einem Mann weniger auf dem Eis mit 0:1 in Führung. Den Frust gleich in positive Energie umgewandelt und hervorragen heraus gespielt, schiessen die Rutu - Brothers den 1:1 Ausgleich nur 22 Sekunden nach dem Shorthander.

Leider gingen die Gäste kurz vor der zweiten Pause wieder in Führung.

Im Mittelabschnitt wendete sich das Blatt und die Crocodiles schiessen zwei schnelle Tore zum 3:2. „schmöcke loh“ dachte mach sich. 

Bis dahin keine Strafe geholt was leider eher ungewöhnlich ist für die Flyers aber sichtlich etwas bringen würde, gerieten sie wieder ins alte Muster.

Im dritten Drittel wurde prompt eine Strafe zum Verhängnis und sie kassieren tatsächlich den Ausgleich. Somit ging es in die Verlängerung.

Das Spiel war wieder offen und da Weihnachten war bekamen die Gäste noch einen Penalty geschenkt, der Ade aber mit seiner Coolness ohne Probleme vereitelte.

Da in der Verlängerung keine Tore mehr fielen musste man im Penaltyschiessen ran. 

Die ersten beiden Schützen der Flyers versenkten Eiskalt und Ade parierte die ersten Vier der Gäste und somit ging der hart umkämpfte Sieg verdient an die Crocodile Flyers.