logo

Heimsieg gegen Dübendorf

Geschrieben am 14.10.2018 von #67.

Die Crocodile Flyers feiern ihren zweiten Sieg in der noch jungen Saison.

Die Gastegeber taten sich im ersten Drittel sehr schwer, nicht viel hat zusammen gepasst. Im Mitteldrittel viel dann endlich der erste Treffer zum 1:0. Die Flyers waren ab da kaum mehr zu stoppen. 6:1 stand es nach der zweiten Pause.

Der einzige Mangel war der Start ins letzte Drittel, da kassierten sie innert kürze gleich zwei Treffer was die Crocodiles wieder wach rüttelte und antworteten mit drei weiteren Treffern zum 9:3 Schlussresultat.

 

Die Reaktion nach der Klatsche

Geschrieben am 07.10.2018 von #67.

Es war ab dem ersten Bully ersichtlich, die Kröki-Spieler wussten genau, was heute auf dem Spiel stand. Die Laufbereitschaft, die Körpersprache, die gewonnen Bullys, das konsequente Defensivspiel und auch das direkte Offensivspiel - das alles war heute da.

Es war die erhoffte starke Reaktion auf das letzte Heimspiel. Die Crocodile Flyers zeigten, dass sie Hockey spielen können und dies auch erfolgreich. Wie das Team über fast 60 Minuten konsequent zurückliefen, sich in die Schüsse warfen und bei jeder Möglichkeit mit Direktpässen nach vorne stürmten, war schlichtweg gutes Hockey.

Sie spielten einfach, kämpften um jede Scheibe und gingen auf die Rebounds, wie zum Beispiel beim 0:2. Auch unser Goalie war wieder da und zeigte eine sehr starke Partie. Der letzte Treffer zum 0:3 in Unterzahl war noch das Sahnehäubchen auf dem Kröki-Sieg.

 

Klatsche am ersten Meisterschaftsspiel 2018/19

Geschrieben am 01.10.2018 von #67.

Eine 1:7 Niederlage gegen die Eisbären aus St. Gallen müssen die Crocodile Flyers im ersten Meisterschaftspiel in der neuen Saison hinnehmen. Da muss man sich nichts vor machen der Gegner war schlicht und einfach in allen Bereichen ein wenig besser.

Mit gutem forechecking haben sie die Flyers früh unter Druck gesetzt und selber kamen sie mit viel Zug aus ihrem Drittel.

Nicht alles der Flyers war schlecht, man konnte trotzdem die eine oder andere Chance heraus spielen, was aber dann vielfach im Fleischkäse des gegnerische Torhüters endete.

Abhaken und nach vorne schauen heisst es, bereits am nächsten Samstag geht es weiter in Wetzikon.

 

Letztes Vorbereitungsspiel zuhause gegen den EHC Wilen-Neunf

Geschrieben am 24.09.2018 von #20.

Das letzte Vorbereitungsspiel konnte zuhause mit 9:4 gewonnen werden.

Der Gegner war der Aufsteiger Wilen-Neunforn, gegen den man in der Meisterschaft ebenfalls zwei mal antreten wird.

Nach der ersten 20 Minuten führten die Gastgeber bereits mit 4:0, nach 40 Minuten hiess der Zwischenstand 6:2 zugunsten der Hausherren.

Zu Beginn des dritten Spielabschnitts musste man früh zwei Gegentore zulassen. Dies führte dazu, dass die Crocodile Flyers gegen Ende des Spiels nochmals aufdrehten und mit 3 Toren den Endstand von 9:4 bewerkstelligten.

Nun beginnt bereits am nächsten Samstag die Meisterschaft mit einem Heimspiel in der Güttingersreuti gegen den letzjährigen Playoffteilnehmer aus St. Gallen.

Spielbeginn ist um 18:30 Uhr.

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung und sind top motiviert die ersten 3 Punkte der Saison zu gewinnen.

Zweites Vorbereitungsspiel zuhause gegen den EHC Urdorf

Geschrieben am 03.09.2018 von #67.

Das zweite Vorbereitungsspiel gegen Urdorf konnte hochaus gewonnen werden.

8:0 war das Schlussresultat, die Gegner waren klar schwächer aufestellt und konnten nur wenige Chancen herausspielen.

Die Crocodile Flyers haben die ersten beiden Drittel suverän aufgspielt. Durch den bereits klaren Vorsprung war die Spannung im letzten Drittel aber draussen und es haben sich einige Fehler eingeschlichen.
Höhn und Ade die je 30min im Tor standen konnten den Kasten sauber halten, trotz einer doppelten Unterzahl in den letzten Minuten.

News Archiv

1 / 33

Warning: include(info.php) [function.include.php]: failed to open stream: No such file or directory in /home/crocodil/www/crocodileflyers.ch/index.php on line 51

Warning: include() [function.include.php]: Failed opening 'info.php' for inclusion (include_path='.:/usr/local/share/pear') in /home/crocodil/www/crocodileflyers.ch/index.php on line 51